Jahresshow der OF-Dance Academy

Seit mehr als 10 Jahren prägt die OF-Dance Academy entscheidend die orientalische Tanzszene im Rhein-Main-Gebiet.

Bei dieser Jahresshow präsentieren die Solistinnen des Studios gemeinsam mit langjährigen Schülerinnen, verschiedenen Kursgruppen und Gästen die Studioarbeit des letzten Jahres in einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm.

Geboten werden Orientalischer Tanz, Fantasy, Modern Dance, Hiphop, Folklore, Tribal-Style und vieles mehr!

Ein Orientalischer Bazar mit allen, was das Tänzerinnen-Herz begehrt sowie Getränken und Snacks des hauseigenen Restaurants runden den Abend ab.

Samstag, 13. April 2019

Beginn 20 Uhr | Einlass 19:30 | Basar ab 18:30 Uhr

VVK 19 € / AK 22 €

Bürgerhaus Hausen | Tempelhofer Straße 10, 63179 Obertshausen

Der Ticket-Vorverkauf startet am 07.01.2019 - Bestellungen ab sofort möglich!

Auch dieses Jahr werden wir wieder eine Theaterbestuhlung mit erhöhten Sitzreihen (nach hinten ansteigend) haben werden. Das bedeutet hervorragende Sicht von ALLEN Plätzen!

Hizzy Hips

TICKETS ONLINE BESTELLEN - So einfach geht's:

  • Schick uns eine EMAIL oder eine Nachricht über das Formular unten
    mit Deinem Namen, der Anzahl der Tickets sowie der Versand-Adresse
  • Überweise den gewünschten Betrag 19€ pro Ticket plus 1 Euro Porto auf folgendes Konto:
    OF-Dance Academy
    IBAN: DE43500100600752667609
    BIC: PBNKDEFF
    Verwendungszweck: "Tickets Jahresshow 2019 für..."
  • Nach Zahlungseingang werden die Tickets umgehend verschickt.
    Auf Wunsch verschicken wir die Tickets auch als Geschenk, zusammen mit einem persönlichen Gruss von Dir

Bitte Versand-Adresse & gewünschte Anzahl der Tickets angeben:

Ein Kopie dieser Nachricht wird automatisch an Deine Email gesendet.

Basar ab 18:30 Uhr mit

Orientalische Sterne (Darmstadt)
Großes Angebot Hüfttüchern und hochwertigen Show-Kostümen zu günstigen Preisen. Ausserdem Kleider, Röcke, Hosen, Oberteile, Schleier uvm.

Oriental Stars (Eschwege)
Schmuck für die Bühne oder den Alltag, Schleierfächer in großer Auswahl, tolle Seidenschleier für kleines Geld und Voi Pois in außergewöhnlichen Farben

Ensemble Farasha (Fürth)

Das Ensemble Farasha aus Fürth besteht aus den 4 Tänzerinnen Alexandra, Leonie, Souza und Zaina, die vor allem die Freude am orientalischen Tanz und der arabischen Folklore verbindet. Unter der Leitung von Inci wurde das Ensemble im Jahr 2014 gegründet und hat seither viele Shows, Haflas und Events in der Metropolregion Nürnberg, Erlangen, Fürth und darüber hinaus mit Tänzen bereichert. Im April 2019 werden sie zum ersten Mal in Offenbach tanzen!
Facebook: www.facebook.com/ensemblefarasha5/

Inci (Fürth)

Inci lebt in Fürth, wo sie als Tänzerin und Lehrerin für orientalischen Tanz sowie als Organisatorin von einschlägigen Veranstaltungen bekannt ist. Mit innovativen Konzepten, etwa ihrer Vortragsreihe und der „Bühne frei!“ Plattform, sowie ihrem Folklore-Ensemble Farasha leistet sie einen Beitrag zur Pflege der arabischen Kultur und des Tanzes. Darüber hinaus ist sie auf vielen Bühnen Deutschlands sowie im Ausland zu sehen.
Website: www.inci-dance.de | Facebook: www.facebook.com/Inci1001/

Siri & Gruppe Bellystars (Oslo/Norwegen)

Zum ersten Mal in Deutschland auf der Bühne zu sehen!
Siri ist professionelle Tänzerin und Lehrerin aus Oslo/Norwegen, wo sie zwei Studios für Orientalischen Tanz leitet und jeden November ein großes Festival veranstaltet. Neben dem Orientalischen Tanz hat sie sich auf Ori Tahiti (Tahitianischen Tanz) spezialisiert. Ihr Ensemble Bellystars zeichnet sich ihre Freude am gemeinsamen Tanzen aus. Die Gruppe tritt sowohl bei Festival und Shows sowie auch bei Privatveranstaltungen aus. Siri und Bellystars zeichnen sich durch ihre einfallsreichen Choreographien und ihren ansteckenden Humor aus.
https://www.facebook.com/BellystarsOslo/

Aziza

ist eine leidenschaftliche und ausdrucksstarke Tänzerin mit türkischen Wurzeln. Seit ihrer Kindheit ist sie fasziniert vom Orientalischen Tanz. Aziza tanzt seit 2002 und bildet sich kontinuierlich fort. Aktuell nimmt sie an der Raks Sharki Ausbildung teil.
Auf Facebook zu finden unter Aziza Çınar und Facebook-Seite: Aziza - Orientalischer Tanz
Website: www.aziza-dance.de

Caroline Boustany

hat ihre Wurzeln im Libanon und liebt schon seit ihrer Jugend den Glamour und die Weiblichkeit des orientalischen Tanzes. Nachdem sie mehrere Jahre eher hobbymäßig getanzt hat und vor allem als Teil von Ensembles aufgetreten ist, macht seit letztem Jahr die Raks Sharki Ausbildung bei Djamila, um sich den  Wunsch zu erfüllen, als Solo-Tänzerin aufzutreten.
https://www.facebook.com/CarolineBoustanyDance/

Mayla Lamiya

Mayla Lamiya ist eine ambitionierte Tänzerin aus Baunatal/Hessen und absolviert momentan mit Begeisterung die Ausbildung zur Raks-Sharki-Tänzerin bei Djamila. Seit einigen Jahren beschäftigt sie sich voller Leidenschaft mit dem orientalischen Tanz und der Musik und ist von den unterschiedlichen Facetten und Tanzstilen, die dieser Tanz zu bieten hat, fasziniert. Ihre Vorliebe gilt dem klassischen Raks Sharki.

Lenka

widmet sich dem orientalischen Tanz mittlerweile seit 14 Jahren. Angefangen hat sie in Prag mit dem klassischen Bauchtanz, später hat sie den indischen Tanz erlernt und seit 6 Jahren schlägt ihr Herz für Tribal Fusion. An diesem Tanzstil fasziniert sie vor allem dessen Facettenreichtum und zahlreiche Interpretationsmöglichkeiten.
https://www.facebook.com/LenicekPlenicek

Mia la Muse

Fesch, fröhlich und ein bisschen verrückt - Mia und Burlesque Fusion, Burlesque Fusion und Mia. Da haben sich zwei gefunden! Nach vier Jahren Schnupperrunden durch orientalischen Tanz, Tribal Fusion und andere Einflüsse ist Mia dort angekommen, wo sich sich zu Hause fühlt.
Gutlaunig wird geposed, geshimmiet, geswingt und auch ums Tanzen herum ist Vintage Flair ihr Ding. Inspirieren lässt sie sich von ihrer Mentorin Eliana, aber auch von vielen weiteren zeitgenössischen, sowie klassischen KünstlerInnen, die sich im Burlesque, Show- und /Revue-Tanz tummeln.
Charmant, charmant, die Damen und Herren!

Mila

Mila ist Tänzerin mit Leib und Seele. Sie ist inzwischen über Deutschland hinaus auch in Europa bei großen Tanzschows aufgetreten und war bei vielen Wettbewerben erfolgreich. Sie bildet sich regelmäßig durch Workshops bei internationalen Dozenten weiter. Seit 2014 nimmt sie Unterricht bei der Of-Dance Academie und seit 2 Monaten verstärkt sie das Dozenten-Team der Of-Dance Academie. Ihre ganz besondere Vorliebe gilt dem lyrischen Stil. 

Lycre

ist eine ambitionierte Tänzerin mit großer Leidenschaft für den orientalischen Tanz. Ihr Tanzstil ist filigran und elegant. Nach mehreren Jahren autodidaktischem Lernen trat sie Lina’s preisgekrönten Auftrittsensemble bei und tanzte mit diesem auf zahlreichen kulturellen Veranstaltungen. 2016 schloss Lycre die Ausbildung zur jomdance Bühnentänzerin ab und ergänzte so ihr Tanzrepertoire orientalischer Stile durch Wissen und Erfahrungen im Jazz- und Modern Dance. Aktuell vertieft sie Ihre Kenntnisse über orientalische Musik und klassischen orientalischen Tanz im Rahmen Raks-Sharki-Ausbildung mit Djamila an der Of-dance Academy.

Sanjana & Ivanah

Durch ihre Liebe zum Orientalischen Tanz haben sich Ivanah und Sanjana kennengelernt. Gemeinsam trainieren sie seit vielen Jahren neben dem klassisch Orientalischen Tanz auch Tribal Fusion und lassen sich auch gerne vom modernen Tanz inspirieren. Beide besuchen regelmässig den Unterricht von Djamila und Eliana und erweitern Ihr Repertoire auch durch Workshops und die Teilnahme an Projekten. Besonders am Herzen liegt ihnen das gemeinsame Tanzen und so sieht man Ivanah und Sanjana seit einigen Jahren auch als Duo auf der Bühne.

Sina

kommt aus Heilbronn und tanzt seit 2004. Zunächst bis 2016 bei Leyla Nahrawess, aktuell im Coaching bei Zahra Bent Ammar. Livemusik ist ihr ein und Alles... klassisch orientalisch, Baladi, Folklore, auf jeden Fall Ägyptisch.
Ihre Liebe gilt außerdem dem Planen von Events mit arabischer Livemusik, um diese dem deutschen Publikum näher zu bringen. 
>> www.facebook.com/sina.mekkaoui

Camille

Camille startete als Teenager mit Ballett und probierte verschiedene Tanzarten aus wie Afrikanischer Tanz, Modern, Jazz, Flamenco und Reggeaton. Als sie den Orientalischen Tanz für sich entdeckte, verliebte sie sich sofort in die anmutigen Bewegungen und die wunderschöne Musik.
Camille ist Mitglied von Liquid Lemon unter der Leitung von Eliana und der Hizzy Hips, dem Tanz-Ensemble von Djamila. Daneben ist sie als Solotänzerin unterwegs, bildet sich fortwährend in Workshops bei internationalen Dozenten weiter und hat bereits erfolgreich an mehreren internationalen Wettbewerben teilgenommen.

Djamila

Als professionelle Tänzerin, Lehrerin und Choreographin hat Djamila ihr Leben dem Tanz gewidmet. Seit 2003 ist sie hauptberuflich als Tänzerin, Lehrerin und Choreografin für orientalischen Tanz tätig. Ihre internationale Tanz- und Unterrichtskarriere führte sie u.a. in die USA, nach Japan, Ungarn, Finnland, in die Schweiz, Türkei und nach Ägypten. In der weltweit bekannten Showproduktion "Bellydance Evolution" unter der Leitung von Djamila tanzte sie in der Show "Alice in wonderland" 2014-2017 in zwei Europa-Tourneen und in Los Angeles/USA 2015. 2017 hat sie bei der Bellydance Evolution Show "Sheherazade - Fantasm of the Odysee" in Deutschland, Tchechien, Bosnien und Italien mitgetanzt. Djamila ist Inhaberin und Leiterin der OF-Dance Academy und des Tanzensembles Hizzy Hips. Im Laufe ihrer langjährigen Unterrichtstätigkeit bildete sie viele heute selbst erfolgreiche Tänzerinnen aus. www.djamila.de

Eliana

Eliana gehört seit Jahren zu der Spitze der orientalischen Tanzszene Europas. Ihr persönlicher Stil im Bereich des Tribal Fusion macht aus ihr eine der beliebtesten Tänzerinnen und Lehrerinnen. Sie unterrichtet deutschlandweit und international. Ihr Weg führte sie bereits nach Finnland, Frankreich, Ungarn, Marokko,Taiwan, China, Portugal, Spanien, Österreich und Niederlande. Eliana kommt ursprünglich aus Russland. Ihr Tanzstil vereint die Elemente aus Jazz, Modern Dance, American Tribal Style® and Tribal Fusion Bellydance. Eliana ist als eine vielseitige, ausdrucksstarke Künstlerin und als eine inspirierende, engagierte Dozentin bekannt. 2012 gründete Eliana die „Liquid Lemon“ Dance Company. Die Company besteht aus talentierten Tänzerinnen, die sich dem Tanz, insbesondere dem Tribal Fusion Stil, verschrieben haben. www.eliana-dance.de

Nathalie Groenewegen

tanzt seit ihrem 10. Lebensjahr Ballett. Die Kenntnisse im klassischen Bühnentanz ergänzte Nathalie in den Jahren der Aus- und Weiterbildung durch verschiedene Ausflüge in andere Tanzrichtungen. Hier war es vor allem Modern Dance, Tanzimprovisation, Ausdruckstanz sowie Tanztheater und auch tänzerische Ausflüge in den Oriental. Tanz / Tribal Fusion Style. Die Erweiterung des eigenen tänzerischen Repertoires fand in verschiedenen Tanzprojekten  ihren Ausdruck. Ihr tänzerisches Interesse gilt der Integration verschiedener Tanzstile in den Klassischen Bühnentanz (Ballett/Modern Dance), geleitet durch Musik und Geschichten. Nathalie bildet sich tänzerisch ständig weiter und absolvierte zwei abgeschlossene Ausbildungen in Tanzpädagogik und ist zudem zertifizierte Yoga-Lehrerin.

Elke

Elke faszinierte die Vielfältigkeit und der ausstrahlende Tanzstil des orientalischen Tanzes, als sie vor knapp 8 Jahren mit dem Tanzen begann. Mit großem Eifer und Leidenschaft lernt sie seit 4 Jahren in der OF-Dance-Academy und nimmt an Workshops namhafter Dozenten teil. Ihren tänzerischen Durchbruch erreichte sie mit der letztjährigen Jahresshow, seitdem ist sie gerne auch auf größeren Bühnen unterwegs. Die orientalischen und inzwischen auch feurigen lateinamerikanischen Rhythmen unterstreichen ihre Sportlichkeit und Lebensfreude, die sie gerne mit Begeisterung an ihre Mitmenschen weitergibt.

Hizzy Hips

Hizzy Hips

Die Hizzy Hips sind das Tanzensemble der OF-Dance Academy unter der Leitung von Djamila. Der Name – halb arabisch, halb englisch - ist bei dieser Gruppe Programm, denn er bedeutet soviel wie "Shake your hips“.
Die Gruppe wurde im September 2015 gegründet und vereint Tänzerinnen verschiedenster Level und Nationalitäten (Deutschland, Russland, Rumänien, Polen, Frankreich). Allen gemeinsam ist die Liebe zum Orientalischen Tanz und die Freude am gemeinsamen tanzen.

Gruppe Meander

Die Gruppe "Meander" tanzt American Tribal Style (ATS). Inspiriert von den Bildern ritueller Stammestänze, öffnet ATS die Bühne für kraftvolle Bewegungen und Experimente mit komplexen Gruppenformationen. ATS Tänzerinnen planen ihre Auftritte um dann auf der Bühne zu improvisieren. In jedem Tanz mischen sich deshalb die individuelle Energie des Publikums mit Musik und tänzerischer Phantasie.
Meander besteht aus Eleen, Luisa, Michaela, Selima und Therasa.

Kazuha & Tiara

Kazuha und Tiara sind dem orientalischen Tanz seit 2002 verfallen. So haben sie unter anderem Djamilas Raks Sharki Ausbildung erfolgreich absolviert und tanzen derzeit im Studio-Ensemble Hizzy Hips mit. Tiara ist seit 2017 geprüfte jomdance Tänzerin. Beide stellen sich gerne neuen Herausforderungen und am Liebsten tanzen die Zwillinge als Duo. Ihr Stil ist elegant, sexy und grazil.

Inea Projekt

Izabela, Elena, Nadja

Modern Dance Students

unter der Leitung von Nathalie Groenewegen

Burlesque Fusion Students

unter der Leitung von Eliana

Tribal Fusion Students

unter der Leitung von Eliana