Leylet Hob

Leylet Hob
  • By Djamila
  • 0

  • Leylet Hob

    LP-Cover Leylet hob von Umm Kulthum

    Leylet hob, übersetzt “Nacht der Liebe” ist eines der bekanntesten Stück von Umm Kulthum und gehört zu den Klassikern, die jede orientalische Tänzerin (Bauchtänzerin) kennen und können sollte. Das Liebeslied wurde von Mohammed Abdel Wahab für Umm Kulthum komponiert. Als Tänzerin hat man die Auswahl zwischen vielen Tanzversionen, lediglich die Cover-Version der Sängerin Carole Samaha mit gänzlich unterschiedlichem Text sollte man zum Tanzen vermeiden.


    Sängerin:
    Umm Kulthum

    * vermutlich 04.05.1904 (Tammai az-Zahaira)
    † 03.02.1975 (Kairo)

    Komponist:
    Mohammed Abdel Wahab

    * 13.03.1901/1902 (Kairo)
    † 03.05.1991 (Kairo)
    Hinweis: über das Geburtsjahr gibt es unterschiedliche Aussagen

    Liedtext/Lyrics:
    Ahmed Shafiq Kamel

    vermutlich
    * 1929 † 2008


    Veröffentlicht: 1972
    Maqam: Nahawand
    Gattung: Ughniyah (Song)

    Weitere Schreibweisen:
    Leilet, Laylet, Lailet, Lelat
    Hob, Hobb, ليلة حب,



    Leylet hob – Nacht der Liebe

    You, who never had been late at any date in your life
    Why this night are you late ?
    Your condition confused me
    What does latent you?
    It’s impossible that the life could laten you from me
    I’m staying up, waiting with hope
    That to come to me… my life, and I’ll stay up with you
    Come here ,we will let love to end our lives, tonight
    We’ll live all our awaited desires, tonight
    Don’t let our longing waits for more tomorrow
    Don’t postpone our happiness for tomorrow.
    As if the first night to love is tonight
    My darling…my heartbeat…my life’s light
    My night’s smiling, fantasy and memory
    It’s quite here… quite for us
    Everything around me long for you
    Everything around me dream of you
    The spring,the flowers & the stream
    All are here waiting with me
    Those… your lovers are missing
    You and me
    Missing my heart, nights of desire & call of desire for us
    Don’t torture us
    Don’t let us missing you
    Come here… let’s live our happiness
    Come, let love to end our lives tonight
    Don’t postpone our happiness for tomorrow.
    Come,let us to live our long awaited desires
    As if the first night to love is tonight
    If love in every heart is collected
    My love would be much bigger
    With me, with me… you’re with me
    Even if you’re far away from me
    Fantasy & desire would be increased with me
    Everything around me remind me of you
    Every light in my eyes came from your cheerful eyes
    Here’s the candles that your smile lightened up its tears
    Here’s your footsteps
    Here’s your laughing
    Here’s your whispers
    Here’s all of you
    Your light..your shadow
    And your gentleness
    Come to the dreams,to love & inspiration
    And let’s stay up as we want and the others fall asleep
    Come, let’s dissolve ourselves in love, tonight
    Come, let’s live our long awaited desires, tonight
    Don’t let our desires to wait for more tomorrow
    Don’t postpone our happiness for tomorrow
    Come.. As if the first night to love is tonight
    O you.. you have given me sweet nights & beautiful memories
    O you.. with you my all desperate hopes are awakened
    You’re with me in my imagination tonight like every night
    You’re with me in my imagination tonight like every night
    In this place my darling we’ve come for too many nights
    and night has cuddled with us
    At this place…the same place
    We’ve flown up for too many times
    Tonight, my soul’s soul
    I came to the same place
    I came with my heart, my desire and my passion
    We came waiting for you
    We came imploring you
    We came with new hope to your way
    And however I have to wait
    You’d come to me one day
    To hold your hand in my hand
    To cuddle with your eyes by my eyes
    And we’d live a night..
    a night of love is worth than the whole life.

    https://lyricstranslate.com


    Tanz-Versionen und Wiedererkennungseffekt

    Wie schon bei Alf leila we leila wird auch bei Leylet hob für die Tanzversion fast immer der instrumentale Anfang des Stückes verwendet – also das Stück, das nur vom Orchester gespielt wird und ohne Gesang ist. Daher ist auch dieses Stück relativ leicht wieder zu erkennen.

    Das fast nur die Passage ohne Gesang verwendet wird, macht es für uns als Tänzerin etwas einfacher – so muss man nicht die genauen Textzeilen interpretieren. Dennoch sollte man den Liedtext kennen und wissen, worum es in dem Song geht.

    Musikalische Stimmung

    Leylet Hob ist ein Lied im Maqam Nahawand.
    Dieser Maqam beinhaltet eine große Bandbreite verschiedenster Emotionen. Daher gilt er als Maqam der Gefühle. Nahawand kann Stimmungen von Drama bis hin zu tiefen Emotionen hervorrufen, weshalb er vor allem für Liebeslieder verwandt wird.

    Rhythmen

    Leylet hob beginnt mit dem Rhythmus Masmoudi saghir 4/4)Masmoudi saghir (4/4), weitere verwandte Rhythmen sind Malfuf (2(4), ein ​6/8-Rhythmus im Mittelteil, sowie Maksum (4/4), Masmoudi kabir und ein Taqsim (Solo Gitarre) ohne Rhythmus.

    Live-Version von Umm Kalthum

    Suher Saki tanzt zu Leylet Hob

    Suheir Saki soll die erste Tänzerin gewesen sein, die die Lieder vom Umm Kulthum tänzerisch interpretierte. Hier ist ein Video von ihr zu Leylet Hob:

    Über diesen Song

    “Beim Stück “Leylet Hob” (Nacht der Liebe) hören wir arabische Musik und Poesie in einer perfekten Symbiosis. Der reiche und lange instrumentale Anfang ist nur ein Vorbote der emotionalen Tiefe dieses Songs. Das Telent des Komponisten wird unterstrichen durch die Art und Weise, wie er den traditionellen Stil der gesungenen Poesie in einer moderneren und kreativeren Art nutzt.

    Abdel Wahab durchdringt das lange und mitreißende Intermezzo mit unterschiedlichen Tonarten, Rhythmus-Mustern und einer einzigartigem Herangehensweise; die Umm Kulthums kraftvolle Stimme noch unterstützt und den Song zu einem unglaublichen Höhepunkt werden lässt. Auf diese Weise verleiht er der Musik mehr Nuancen und Tiefe und gibt den erfahrenen Solisten des Orchesters die Möglichkeit zu atmen.

    Einfühlsame Rhythmen, Breaks und atemberaubende Soli von Akkordeon, Gitarre (Omar Korshid), Violine und Orgel (Hany Mehanna) machten dieses Stück zu einem zeitlosen Klassiker für Bauchtanz-Auftritte. ”

    Quelle: Souma Records – Laylat Hob
    Mohammed Abdel Wahab und Umm Kulthum

    Hintergrund

    Die Zusammenarbeit von Mohammed Abdel Wahab und Umm Kulthum begann in den 1960er Jahren und war keine Selbstverständlichkeit. Beide waren zu diesem Zeitpunkt schon “Superstars” der arabischen Musik.

    Mohammed Abdel Wahab war nicht nur Komponist, sondern auch Sänger. Wegen seiner Kreativität und westlichen Einflüsse in der Musik wurde er als “Godfather” der modernen ägyptischen Musik verehrt. Daher stand seine Arbeit und sein Erfolg auch immer in Konkurrenz zu Umm Kulthum.

    Ihr erste Zusammenarbeit 1964 bei “Enta Omri” wurde als “Gipfeltreffen” der Künstler verzeichnet. Insgesamt komponierte Abdel Wahab 10 Stücke für die unvergleichliche Umm Kulthum, deren Ruhm bis heute unvergessen ist.


    Achtung bei “Washani Baladi” von Carole Samaha

    Sehr bekannt ist auch der Song “Washani Baladi” von der libanesischen Sängerin Carole Samaha – beim 10. North Vision Song Contest vertrat die Sängerin damit Libanon.

    Der Song beruht auf der Melodie von Leylet Hob, ist wunderschön instrumentiert und gesungen und hört sich so an, als sei er ideal zum Tanzen. Leider ist dies ganz und gar nicht der Fall, denn der Text hat mit dem Original von Leylet Hob nichts zu tun, sondern handelt von Vertreibung und Sehnsucht nach der Heimat (siehe Textauszug).

    Es gibt zwar Tänzerinnen, die durchaus zu diesem Lied tanzen (siehe z.B. youtube). Aber in vielen Gesprächen mit arabischen Freunden und Tanz-Kolleginnen fielt hörte ich immer wieder die Aussage “Nein, zu diesem Lied sollte man nicht tanzen – mit diesem Text, das geht nicht!”

    In dem Lied geht es auch nicht um das freiwillige Verlassen der Heimat, sondern um die palästinensische Diaspora. Als Tänzerin sollte man diese Musik-Version also definitiv vermeiden, auch wenn der Song noch so schön klingt.

    Auszug Songtext “Washani Baladi”

    I miss the world in my country
    I want to go, to go to my country
    And think about things past
    And also I miss my dear family and friends
    And the nights when people played
    Melodies of nights of love
    And to find myself near him
    The son of my country whose eyes I love
    And years that I do not know how to forget
    And I felt so safe with him

    Oh God, oh my country
    Oh God, I miss my country
    Memories and stories
    As long as I live, by God
    There is nothing else I will think of

    Komplette Übersetzung (englisch) hier auf Lyricstranslate.com


    Youtube playlist Leilet hob


    Spotify-Playlist mit verschiedensten Versionen

    Hier findest Du viele unterschiedliche Versionen von Leylet hob – von klassisch bis Techno.


    Add a Comment

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.