Set el Hosen

Set el Hosen
  • By Djamila
  • 0

  • Set el Hosen

    Set el hosen - Najwa Fuad

    Set el hosen ist eine sehr bekannte Bauchtanz Opening-Showmusik (Magency), die von Mohamad Sultan speziell für Najwa Fuad komponiert wurde. Mit fast 29 Minuten Länge (!) ein absoluter Klassiker, den jede Tänzerin kennen sollte!

    Weitere Schreibweisen: Sit el hosn, Sit el hosen, Set el hosn, Set al hosen

    Komponist:
    Mohamed Sultan
    Ägyptischer Komponist
    * 20.07.1937 (Alexandria)



    Set el hosn – “Die Schönste der Schönen”



    “Set el hosen” ist eine ägyptische Redewendung und bedeutet so viel wie “Die Schönste der Schönen” oder “Die Königin der Schönen”. Das Musikstück hat eigentlich keinen Gesang/Liedtext, jedoch hört man im letzten Teil eine Gruppe im Hintergrund singen:

    “Allah esmallah, set el hosen halaa”

    “Bei Gott, die Schönste der Schönen ist angekommen”

    Über dieses Musikstück

    Mit “Set el hosen” verhält es sich ein bisschen so wie mit “Shik, shak, shok” – jeder kennt es, jeder liebt es, und jeder hasst es auch, weil es schon hunderttausendmal getanzt wurde.
    Jede Live-Band kann es spielen und jede Tänzerin sollte es kennen und können 😉 Eben ein echter Klassiker!

    Nagwas Tanz zu Set el hosen


    “Set el hosen” ist ein Meilenstein des Raks Sharki (Raqs Sharqi). Es ist ein grandioses Mageny, also eine speziell für die jeweilige Tänzerin komponierte Musik für das Show-Opening. Mohamed Sultan schrieb das Stück für Nagwa Fuad.

    Der Begriff Magency geht auf den französischen Ausdruck Mise en Scène („In Szene setzen”) zurück und beschreibt die Inszenierung einer Film- oder Theaterszene. Auf “Set el Hosen” trifft das außerordentlich gut zu, denn Nagwas Tanz zur Musik wurde für die damalige Zeit ganz besonders aufwendig und nahezu perfekt in Szene gesetzt: Bühne, Kamera, Staging, Props, Beleuchtung… – an nichts wurde gespart.

    Im Video läßt sich Nagwa Fuad zuerst in einer Sänfte hereintragen, dann streuen Mädchen Rosenblätter auf den Boden. Nagwa trägt ein goldenes Bauchtanz-Kostüm mit vielen Fransen; in der Hand einen goldenen Fächer. Sie entsteigt der Sänfte und beginnt (nach ca. 2:10 Min.) zu tanzen. Dabei wechseln je nach Musikstimmung immer wieder die Beleuchtung und auch das Setting – mal tanzt sie auf einer glänzenden Tanzfläche mit den Rosenblättern, dann wieder auf einem Teppich.

    Legendär ist die Szene, in der sie sich auf den Boden gleitet lässt (Ende des 1. Teils / Beginn des 2. Teils des Videos auf youtube), sie dort kurz innehält (mit Applaus aus dem Off), dann einige Bewegungen macht und nach ca. 20 Sec. wieder aufsteht. Von einigen Tänzerinnen wurde diese Szene als “Vorbild” des Bodentanzes gesehen. Dieser gilt in Ägypten gemeinhin als “No go”. Ich denke, Nagwa war sich dessen sicher bewußt, aber brach als innovative, außergewöhnliche Tänzerin gerne mit solchen Traditionen.

    Mit 29 Minuten hat das Original-Stück eine erstaunliche Länge (das war in den 1980er Jahren tatsächlich so üblich und ganz normal); es lohnt sich aber Nagwas kompletten Tanz anzuschauen.


    Der Klassiker: “Raksat Samara” von Setrak Serkassian

    Bellydance with Samara - Setrak Sarkissian

    Der bekannte libanesische Musiker Setrak Sarkissian veröffentliche 1986 das Stück “Set el hosen” als “Raksat Samara” auf der LP “Bellydance with Samara”. Setraks Version ist nahezu originalgetreu zum Live-Orchester von Nagwa Fuad, nur der Gesang am Schluss wurde leicht geändert und die Gruppe singt dabei “Samara, Allah, Allah”, um eine Verbindung zur Tänzerin Samara herzustellen. Da die Musik sehr gut instrumentiert war, erfreute sie sich in den 1980/90er Jahren großer Beliebtheit in der deutschen Bauchtanzszene. Daher ist das Stück bis heute auch als “Samara” bekannt.

    Moderne Versionen

    Vielleicht hört sich die Version von Setrak für unsere Ohren heute schon fast “retro” an. Aber zum Glück gibt es genügend moderne und gut gemachte Versionen von Set el hosen, siehe Spotify-Playlist unten. Erwähnenswert ist auch noch die Version, die speziell für Munique Neiths Musik-CD arrangiert wurde.

    Nicht verwechseln 🙂

    Da “Set el hosen” wie gesagt eine ägyptische Redewendung ist, gibt es natürlich noch mehr Songs mit diesem Namen. Zum Beispiel ein altes Lied von Mohamed Fawzy und Nour el Hoda.

    Links

    1. Shira.net – Set el Hosen
    2. Phoenix bellydance – Set el Hosn

    Youtube playlist Set el hosen

    Spotify playlist Set el hosen

    Add a Comment

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.