Bauchtanz Teachers Training mit Djamila

Bauchtanz Teachers Training mit Djamila

Bellydance Teachers Training Level 1

Ausbildung / Fortbildung für Bauchtanz-Lehrerinnen, Dozentinnen und Trainer für Anfänger-Kurse

Bauchtanz unterrichten mit Spaß und Erfolg – mach Dich fit fürs Unterrichten!

Du liebst Bauchtanz und möchtest Dein Wissen und Deine Leidenschaft an andere Frauen weitergeben und unterrichen? Dann ist dieses 3 tägige Intensiv-Seminar perfekt für Dich geeignet!

Das Bellydance Teachers Training richtet sich an alle, die bereits Orientalischen Tanz unterrichten oder damit beginnen wollen. Zielgruppe sind Frauen mit sehr guten Grundkenntnissen im Orientalischen Tanz, die über eine solide und saubere Basis-Tanztechnik verfügen.
Frauen, die bisher noch nicht unterrichten, empfehlen wir als Vorbereitung das Bauchtanz Technik Training Level 1, auf dem das Bellydance Teachers Training aufbaut.

Du lernst Schritt für Schritt, wie Du Deinen Unterricht interessant und abwechslungsreich gestaltest und Deine Schülerinnen effektiv korrigierst und motivierst. So macht Lernen Spaß! 

Um ein intensives und individuelles Arbeiten zu gewährleisten, ist die Teilnehmerzahl auf 12 Personen beschränkt.

Das umfangreiche Unterrichtsmaterial (Handbuch, Videos, Musik) ist eine wertvolle Hilfestellung bei der eigenen Unterrichtsplanung und -gestaltung.

Jede Teilnehmerin erhält außerdem ein detailliertes Teilnahme-Zertifikat, das als Ausbildungs-Nachweis für Dozentinnen bei Kursanbietern wie VHS, Vereinen etc. genutzt werden kann.

Ausbildungsleitung

Djamila ist Leiterin der OF-Dance Academy und hauptberuflich als Tänzerin, Lehrerin und Choreografin für Bauchtanz / Orientalischen Tanz tätig. Sie kann auf eine mehr als 20jährige, internationale Tanzlaufbahn zurückblicken. Im Laufe ihrer langjährigen Unterrichtstätigkeit bildete sie viele heute selbst erfolgreiche Tänzerinnen und Lehrerinnen aus.

Das Wichtigste auf einen Blick:

TERMIN:

18.-20. Dezember 2020
Freitag 13:00-18:30 Uhr
Samstag 10:00-17:00 Uhr
Sonntag 9:30-15:00 Uhr

Maximal 12 Teilnehmer

TEILNAHMEGEBÜHR:

269 € inkl. Zertikfikat & ausführlichem Unterrichtsmaterial

ZIELGRUPPE:

Frauen, die bereits Orientalischen Tanz unterrichten oder damit beginnen möchten.

VORAUSSETZUNG:

Sehr guten Grundkenntnisse und eine soliden Basis-Technik im Orientalischen Tanz.

AUSBILUNGSORT:

OF-Dance Academy
Goethering 54, D-63067 Offenbach

Glückliche Teilnehmer des Bellydance Teachers Training mit Djamila im Juli 2019

Unterrichtsinhalte Bellydance Teachers Training Level 1:

Unterrichtsaufbau

  • Unterrichtsaufbau für Anfänger
  • Warm-up & Cool-down
  • Unterrichtsinhalte für das erste Jahr

Theorie & Grundlagen

  • System der Bewegungen des Orientalischen Tanzes in Theorie & Praxis
  • Grundpositionen der Arme und Füße
  • Richtige Grundhaltung

Tanztechnik

  • Basis-Bewegungen des Oriental. Tanzes
  • Fehler erkennen und korrigieren
  • Kombination mit Grundschritten und einfache Drehungen
  • Technik-Drill

Unterrichtsgestaltung

  • Musikauswahl für den Unterricht
  • Richtiges Zählen
  • Erstellen von Übungs-Kombis
  • Erstellen von Diagonalen (Across the floor)
  • Komplette Mini-Choreo für Anfänger

Praxis

  • Lehrproben
  • Individuelles Feedback

Kompetent unterrichten

  • Korrekturen im Unterricht
  • Richtig fordern und fördern – Motivation von Teilnehmerinnen
  • Umgang mit Fragen und Problemen

Unterrichtsmaterial:

  • 44 seitiges Handbuch “Bellydance Teachers Training” mit Theorie und praktischen Tipps
  • 54 seitiges Handbuch “Bauchtanz Technik Training” mit ausführlichen Bewegungsbeschreibungen
  • Videos-Material für den eigenen Unterricht
  • Teilnahme-Zertifikat


Teilnahmegebühr:

269,- Euro inkl. Unterrichtsmaterialen und Zertifikat

Zahlungsmöglichkeiten:
Per Banküberweisung bis 14 Tage vor Veranstaltungstermin
Per Lastschrifteinzug 2 Tage vor Veranstaltungstermin


Teilnahmebedingungen

Die Anmeldung ist verbindlich und verpflichtet auch bei Nichtteilnahme zur Entrichtung der Teilnahmegebühr.
Absagen bis 4 Wochen vor Veranstaltungstermin sind kostenlos. Danach ist die Teilnahmegebühr zahlbar. Eine Ersatz-Teilnehmerin kann gestellt werden. Bei Krankheit und Nachweis durch ärztliches Attest kann die Fortbildung zu einem späteren Termin nachgeholt werden.
Sollte die Fortbildung aufgrund von aktuellen Corona Maßnahmen nicht wie geplant stattfinden können, werden die Teilnahmegebühren zurück erstattet.


Für Teilnahme im Studio:

Die Teilnehmerzahl im Studio ist begrenzt, so dass jederzeit der gesetzliche Mindestabstand und die Hygienemaßnahmen eingehalten werden können.

Bitte bring Deine eigene Yoga-Matte, Getränk/Flasche und einen Snack für die Mittagspause mit.


Ausbildungsort:

OF-Dance Academy
Goethering 54, D-63067 Offenbach

Anmeldung zur Fortbildung

    Hiermit melde ich mich verbindlich zum Bellydance Teachers Training vom 18.-20.12.2020 an:





    Gewünschte Zahlungsweise:

    Bei Zahlung per Lastschrifteinzug:
    Meine Bankverbindung liegt bereits vor (dann brauchst Du sie hier nicht noch einmal einzugeben).
    Meine Bankverbindung lautet:




    Bauchtanz unterrichten mit Spaß und Erfolg

    “In dir muss brennen, was du in anderen entzünden willst.” (Augustinus Aurelius)

    Orientalischen Tanz zu unterrichten, macht unglaublich viel Spaß und kann eine sehr erfüllende und bereichernde Tätigkeit sein. Dazu ist es nicht unbedingt notwendig, selbst eine grandiose Tänzerin zu sein. Die besten Tänzerinnen sind nicht unbedingt auch gute Lehrer. Und umgekehrt gibt es sehr gute DozentInnen, die vielleicht gar nicht danach streben, selbst im Rampenlicht zu stehen, aber hervorragende Arbeit im Tanzsaal leisten.

    Um Bauchtanz zu unterrichten, braucht man selbstverständlich solide Kenntnisse auf dem Gebiet des orientalischen Tanzes – und zwar nicht nur was die Tanztechnik. Hintergrundwissen, Choreographie- und Musikkunde betrifft, sondern auch Pädagogik und Didaktik und vor allem im Umgang mit Menschen.

    Eine der wichtigsten Voraussetzungen für die Tätigkeit als Dozentin ist es, dass man den Tanz wirklich liebt und diese Liebe und Leidenschaft vorbehaltlos an die Schülerinnen weitergeben möchte. Eine gute Lehrerin hält nichts von ihrem Wissen zurück, ihr Ziel ist es vielmehr, die Schülerinnen zu besseren Tänzerinnen auszubilden als sie es selbst ist.

    Selbstverständlich kann man – ebenso wie das Tanzen – das Unterrichten Erlernen und Üben. Dieses Intensivseminar ist genau zu diesem Zweck konzipiert. Manche Dinge lernt man aber erst in der Praxis, wenn man selbst unterrichtet und dabei Stück für Stück Erfahrungen sammelt. Auch hier ist Geduld gefragt – eine Eigenschaft, die man als Lehrende wie auch als Lernende braucht. Interessanterweise ist man als Lehrerin oft geduldiger als als Schülerin – jedenfalls dann, wenn man sich noch gut an die eigenen Anfänge erinnern kann.

    Nobody is perfect, das gilt auch für Dozentinnen. Gerade zu Beginn der eigenen Unterrichtstätigkeit wird nicht alles so laufen, wie man es geplant und sich vorgestellt hat. Das macht aber nichts, solange man ein gutes Konzept hat und dabei flexibel genug ist, sich auf die Bedürfnisse der Schülerinnen einzustellen und den Unterricht entsprechend anzupassen.

    Eine weitere, wichtige Voraussetzung für eine erfolgreiche Tätigkeit als Dozentin ist, dass man gerne mit Menschen arbeitet und offen, ehrlich und positiv auf sie zugeht. So kann im geschützten Rahmen des Unterrichts eine vertrauensvolle Lehrer-Schüler-Beziehung entstehen, in der beide wachsen und sich weiterentwickeln können. Wenn man es dann noch schafft, die eigene Freude, gute Laune, Spaß und Motivation auf die Schülerinnen zu übertragen, hat man schon halb gewonnen.

    Guter Unterricht, der die TeilnehmerInnen entsprechend fordert und fördert und dabei noch Spaß macht, lässt sowohl die SchülerInnen wie auch die Lehrerin zufrieden und mit einem Lächeln nach Hause gehen. Und das ist der schönste Lohn, den man sich vorstellen kann.

    In diesem Sinne wünsche ich allen Teilnehmerinnen dieser Fortbildung viel Spaß und Erfolg beim Unterrichten und viele wunderschöne, positive Erlebnisse mit ihren Schülerinnen!

    Djamila