Tribal Fusion Workshops mit Lisa Müller-Albrecht

Lisa Müller-Albrecht

Nach dem großen Erfolg 2017 freuen wir uns sehr, auch 2018 wieder Lisa Müller-Albrecht als Dozentin bei uns in der OF-Dance Academy begrüßen zu dürfen. Lisa gehört zu den bekanntesten Tänzerinnen für Tribal Fusion in Deutschland und ist eine gefragte Dozentin.

WS 1: Das Schlangenprinzip mit Lisa Müller-Albrecht
Sonntag, 22.04.2018, 11:00-13:00 Uhr, 39 €

Ein beweglicher und starker Körper ist die Voraussetzung für Tribal Fusion und auch den orientalischen Tanz. Stärke und Flexibilität ermöglichen einen größeren Bewegungsradius, mehr Ausdrucksmöglichkeiten und helfen den TänzerInnen, verletzungsbedingte Tanzpausen zu vermeiden. In diesem Workshop zeigt Lisa euch Trainingsmethoden und Übungen, die eure Beweglichkeit steigern und die Muskulatur für aufsehenerregende Moves vorbereiten. Schlangenhafte, wellenförmige Bewegungen wie Deep Body Waves und Back Bends, Side Undulations, Achten und bühnentaugliche Posen werden mit besonderem Augenmerk auf Flexibilität unter Kontrolle der Körperhaltung erklärt und geübt. Ssssssss… Open Level. 

WS 2: Space explorer mit Lisa Müller-Albrecht
Sonntag, 22.04.2018, 13:30-15:30 Uhr, 39 €

In diesem Workshop werden die Raumebenen erkundet und welche Möglichkeiten bestehen, mit Bewegungen aus dem Tribal-Fusion-Repertoire den Raum zu erobern. Einzelne Bewegungen und Layerings werden aus bekannten Positionen in andere Ebenen geführt, und die vorgestellten Variationen werden in abwechslungsreichen Kombinationen umgesetzt. Open Level. 

Sonderpreis für beide Workshops mit Lisa nur 75 € (3 € gespart)

Lisa Müller-Albecht

Über Lisa Müller-Albrecht

Lisa Müller-Albrecht wurde in Deutschland geboren. Sie erhielt bereits als Kind Musik- und Tanzunterricht und sammelte erste Bühnenerfahrungen. Nach Abschluss ihres Zahnmedizinstudiums entdeckte sie ihre Begeisterung für den orientalischen Tanz. 2005 zog Lisa in die Schweiz. Sie erweiterte ihre Tanztechnik und ihr Wissen bei namhaften Lehrern. Lisa Müller-Albrecht ist Absolventin des "Taksim Tribal Certification Course" mit Mardi Love, Sharon Kihara, Heather Stants und Moria Chappell als Lehrerinnen. 2012 erlangte Lisa die American Tribal Style ATS®-General Skills bei Carolena Nericcio und Megha Gavin. In Intensivtrainings und Workshops bei Samantha Emanuel, Sharon Kihara, Rachel Brice, Tjarda van Straten und vielen anderen erarbeitete sich Lisa ihren eigenen Stil. 2016 war Lisa Gasttänzerin beim Projekt "Urban Jungle" im ZeoT Zürich unter der künstlerischen Leitung von Anasma. Lisa Müller-Albrecht gab zwischen 2011 und 2016 regelmäßigen Unterricht in der Schweiz und organisierte eigene Tanzshows. Sie ist Leiterin der Tanzcompagnie "Con-Fusion". Seit Mai 2016 lebt Lisa in Deutschland.

Whirling Workshop mit Natalie

Natalie

Ein besonders faszinierendes Thema für Publikum und Tänzerin: die Drehungen. Ob im Raum oder gefühlt minutenlang am Platz - herumwirbeln, scheinbar ohne Schwindelgefühl, abruptes Stoppen ohne den Fokus zu verlieren, Bewegungen, die den Zuschauer gar in Trance versetzen. Dies ist eine der Spezialitäten von Natalie aus Leipzig, die für ihre atemberaubenden Whirling-Tänze deutschlandweit bekannt ist.

WS 3: Whirling fascination - die Faszination des Drehens
Sonntag, 22.04.2018, 11:00-14:00 Uhr, 59 €

In diesem dreistündigen Workshop gibt Natalie Euch die Werkzeuge an die Hand, die notwendig sind, um Drehungen mit Leichtigkeit zu meistern. Neben vorbereitenden Übungen zu Haltung, Oberkörperdehnung und dem Spotten, zeigt sie Euch die richtige Technik eindrucksvoller Drehungen, wie den Barrel Turn, den Barrel Turn ohne Spot und "Flugzeuge", sowie die unterschiedlichen Fußtechniken bei der Tanoura und den Mevlanas. Außerdem gibt sie einen Einblick in die, für langes Drehen essentielle, innere Zentrierung und das Loslassen des Schwindelgefühls. Ein Workshop, der bei den Teilnehmern noch eine Weile nachklingen wird.
Level: Offen für alle Interessierten

Patricia

Über Natalie

Natalie tanzt seit ihrer Kindheit. Nach Eiskunstlauf und klassischem Tanz entdeckte sie mit 19 Jahren die ausdrucksstarken Bewegungen des orientalischen Tanzes. Seitdem hat sie sich mit Leib und Seele dem orientalischen Tanz verschrieben. Natalie absolvierte die jomdance-Ausbildung bei Said el Amir und ist ausgebildete Yoga-Lehrerin. In Leipzig leitet sie das emotion - Studio für orientalische Tanzkunst und veranstaltet jährlich "Dance in Concert", ein Bühnenprogramm mit Live-Musik. In ihren Choreografien verknüpft sie klassischen und experimentellen orientalischen Tanz mit modernen Elementen. Westliche Tanzarten – auch Yoga und moderne Methoden der Körperarbeit – fließen in ihre Bühnenprogramme und ihr Unterrichtskonzept mit ein.

Natalie - Drehtanz

Du hast Fragen oder möchtest nicht online buchen? Dann ruf uns an:
   (069) 85 09 54 04